"Offene Weite - nichts von heilig."

"Offene Weite - nichts von heilig."
"Offene Weite - nichts von heilig."

Dienstag, 15. Januar 2013

Die Übung ist endlos...

Wir üben grundsätzlich jeden Montag und  jeden Donnerstag Zazen

Wer mit uns üben will: 
Eintreffen um 19 Uhr, Beginn um 19 Uhr 15
Zwei mal 30 Minuten Zazen, dazwischen einige Minuten Kinhin.

Unser Zendo : Saarbrücken, Folsterhöhe, Königsbruch 1, Geschäftsstelle des Judo-Clubs Folsterhöhe Alt-Saarbrücken. Haltestelle: Hirtenwies der Bus-Linien 106 und 107

Kontakt: zen-do-alt-sb@arcor.de 

- Sitzen in der Stille -


Vergesst nicht, euer Leben in Heiterkeit zu leben
Dogen Zenji                                      

Montag, 14. Januar 2013

"Wir üben nicht

um Erleuchtung zu erlangen, ebensowenig wie wir essen oder atmen, um lebendig zu sein.
Weil wir lebendig sind, atmen wir.
Und weil wir erleuchtet sind, üben wir Zazen.
Dogen bezeichnet Zazen als einen Ausdruck des erleuchteten Zustands.
Wir üben und erkennen alles, was wir tun, als einen Ausdruck des erleuchteten Zustands."
Bernard Glassman, Anweisungen für den Koch, Lebensentwurf eines Zen-Meisters, Hoffmann und Campe, 1997

Kontakt: zen-do-alt-sb@arcor.de