"Offene Weite - nichts von heilig."

"Offene Weite - nichts von heilig."
"Offene Weite - nichts von heilig."

Donnerstag, 8. November 2012

Zen-Vereine?

"Ein Mensch für sich allein ist noch erträglich, doch wenn die Menschen Cliquen bilden, fangen sie an zu verblöden.
Sie verfallen dem Gruppenwahn. 
Sie sind so sehr darauf aus, in Gruppen zu verblöden, dass sie dafür extra Vereine gründen und Mitgliedsbeiträge bezahlen.
Zazen bedeutet, sich vom Gruppenwahn zu verabschieden."
Kodo Sawaki, An Dich, Zen-Sprüche, Angkor-Verlag, 2011, aus dem Japanischen von Muho, dem Abt des Zen-Klosters Antaiji.

Wir, die Zen-Übungsgruppe Alt-Saarbrücken sind zwar eine Gruppe, aber kein Verein.
Wir üben zusammen Zazen. Das ist alles. Keine Zeremonien. Keine Zen-Folklore.
Wir gehören keiner Zen-Sekte/Verein an und sind keinem Zenmeister verpflichtet.
Seinen Meister, seine Meistern muss jede/r selbst finden - wenn er/sie überhaupt eine/n braucht.



Wir, die Zen-Übungsgruppe Alt-Saarbrücken treffen uns zurzeit montags und donnerstags:

Montag:
Eintreffen um 19 Uhr, Beginn 19 Uhr 15
Zweimal 30 Minuten Zazen, dazwischen 10 Minuten Kinhin

Wer mithelfen will, das Zendo zu pflegen, kommt schon um 18 Uhr 30.
Donnerstag : Eintreffen 19 Uhr, Beginn 19 Uhr 15
Zweimal 30 Minuten Zazen, dazwischen 10 Minuten Kinhin

Unser Zendo
: Folsterhöhe, Königsbruch 1, Geschäftsstelle des Judo-Clubs Folsterhöhe Alt-Saarbrücken.  

Haltestelle: Hirtenwies der Bus-Linien 106 und 107




Wer kommt, der kommt...und übt einfach Zazen mit.

Kontakt: zen-do-alt-sb@arcor.de