"Offene Weite - nichts von heilig."

"Offene Weite - nichts von heilig."
"Offene Weite - nichts von heilig."

Donnerstag, 29. März 2012

Wie können wir Gelassenheit realisieren?

Alles was wir tun können, ist für ruhige Umstände zu sorgen.
Das reicht aus. 
Wenn wir im Zazen sitzen,  ist unser Geist auf ganz natürliche Weise gelassen.

Nächstes ZaZen am 02.04.2012 und 16.04.2012 in der Spichererbergstraße 
Eintreffen um 19 Uhr. 
Wir beginnen um 19 Uhr 15.
Kontakt: zen-do-alt-sb@arcor.de

Mittwoch, 14. März 2012

Zen-Matinée am Sonntag-Morgen, 18.03.2012

"Die Wahrheit muss ständig geübt werden und zwar im Schweigen, denn Wahrheit bedeutet eigentlich stilles Schweigen." Dainin Katagiri, Rückkehr zur Stille, Theseus Verlag, 1988

Die Zen-Übungsggruppe Alt-Saarbrücken bietet am Sonntag, den 18.03.2012 von 09 Uhr bis 13 Uhr die Gelegenheit, das stille Schweigen in der Gemeinschaft zu erfahren.

Zazen, das Sitzen in der Stille und Kinhin, das Gehen in der Stille wechseln sich pausenlos ab. Wir treffen uns um 08 Uhr 45 in der Spichererbergstraße. Die Teilnahme ist nach vorheriger, telefonischer Anmeldung unter dem Anschluss 0176 946 146 01 oder per Mail an zen-do-alt-sb@arcor.de möglich.

Samstag, 10. März 2012






Nächstes ZaZen am 12.03.2011 in der Spichererbergstraße - Eintreffen um 19 Uhr. 
Wir beginnen um 19 Uhr 15.
Kontakt: zen-do-alt-sb@arcor.de oder 0176 976 146 01

Samstag, 3. März 2012

Das Selbst das Selbst Selbst sein lassen...

...sollten wir in Zazen sitzen und das Selbst das Selbst Selbst sein lassen oder das Sein das Sein Sein sein lassen oder den Buddha den Buddha Buddha sein lassen. 


Auf keinen Fall aber wird sich unserem Ich aufgrund des Zazen allmählich eine Erleuchtung oder die Buddhaschaft eröffnen. Denn solange wir von unserem abgegrenzten Ich sprechen, sind wir nichts anderes als ein stinknormaler Mensch, während demgegenüber Zazen grundsätzlich schon Buddhaschaft ist. 


Deswegen tauchen wir bereits in die Haltung der Buddhaschaft ein, wenn wir mit dem Körper des gewöhnlichen Menschen im Zazen die Haltung des Buddha einnehmen.
Kosho Uchiyama, Das Leben meistern durch Zazen, Angkor Verlag, 2008

Nächstes ZaZen am 05.03.2011 in der Spichererbergstraße - Eintreffen um 19 Uhr. 
Wir beginnen um 19 Uhr 15.
Kontakt: zen-do-alt-sb@arcor.de oder 0176 976 146 01