"Offene Weite - nichts von heilig."

"Offene Weite - nichts von heilig."
"Offene Weite - nichts von heilig."

Sonntag, 20. November 2011

Adventszeit stille Zeit?

Wir bieten am 27.11.2011, dem ersten Advent, im Zen-Do-Alt-Saarbrücken eine Zen-Meditation im Antaiji-Stil vormittags von 9 bis 13 Uhr an.

Natürlich in der Stille, so wie es im Advent ab und zu sein sollte.

Wer also die Stille genießen will und sich selbst in dieser Stille aushalten kann, ist herzlich eingeladen.

Den Buddha-Weg zu erfahren, bedeutet sich selbst zu erfahren.
Sich selbst zu erfahren, heißt sich selbst zu vergessen.
Sich selbst zu vergessen, heißt, sich selbst wahrzunehmen in allen Dingen. (Meister Dogen, 1200-1253)

Wir tragen unsere eigenen, persönlichen Ansichten mit uns herum, von denen wir ständig beherrscht werden.
Wenn wir sie einfach nur loslassen, werden wir eins mit dem Universum sein.
(Sawaki Kodo Roshi, 1880-1965)


Wir treffen uns in der oberen Spichererbergstraße in Alt-Saarbrücken, Buslinie 121, Haltestelle Vierziger Grab.
Meditationskissen und Meditationsbänkchen sind in begrenzter Zahl vorhanden. Es ist auch möglich, auf einem normalen Stuhl zu meditieren. Bequeme Kleidung ist von Vorteil.

Die Teilnahme ist nach vorheriger, telefonischer Anmeldung unter dem Anschluss
0176 946 146 01 oder per Mail an zen-do-alt-sb@arcor.de möglich.